Als ich das erste Mal das Buch von India Flint über Eco Prints sah, blieb mir der Mund offen stehen und mein Herz hüpfte vor Freude, weil so was schönes möglich ist. Und das alles mit den Farben der Natur und was noch unglaublicher ist, mit den Farben von Blättern. Das heisst die Blätter selbst geben die Farbe in den Stoff ab!

India schreibt in ihrem Buch über die Unterschiedlichsten Möglichkeiten wie man solche Eco Prints machen kann. Eine davon war, die Blätter in Stoff einwickeln und einige Woche in die Sonne legen. Das erschien mir einfach, allerdings sprach India von der australischen Sonne und ich hatte es mit der Sonne in Hütteldorf zu tun. Die Ergebnisse waren entsprechend… nämlich nichts, ausser ein schlechter Geruch.

Also experimentierte ich weiter und versuchte statt der hütteldorfer Sonne, heissen Dampf – und das Unglaubliche geschah – die Farbe der Blätter war auf dem Stoff!

In der Zwischenzeit ist eine Weile vergangen – ich habe Seminare bei Brunhilde Schneider in Speyer und bei India Flint in Oberrot gemacht und bin also viele Bundles später! Die Faszination ist allerdings immer noch die gleiche und das Staunen beim Auspacken der Stoffe wird wohl nie vergehen. Und das grüner Eukalyptus auf Wolle und Seide tatsächlich rot färbt, ist immer noch das Wunder schlecht hin!Euka_klein_Wolle