Eigentlich wartet ein ganzer Kübel Eukalyptus darauf verarbeitet zu werden, im grossen Färbetopf schwimmen noch ausreichend Pigmente, die neu gelieferten Merinoschals aus Australien sind ausgepackt und warten darauf gefärbt zu werden. Und die Ideen dazu sprudeln reichlich in mir…

Aber heute, in meiner morgendlichen Stille, hat Pippi an meine Tür geklopft. Fast hätte ich schon gesagt ich kann nicht, ich habe zu tun, ich muss… aber ich habe nicht die Kreativität in mein Leben gelassen um wieder etwas zu müssen, sondern um meiner Freude am Gestalten Raum und Ausdruck zu geben.

Und was kann da besseres passieren, als dass Pippi anklopft und mit mir durch die weiten des Universums düsen will? Und meine Farbstifte habe ich sicherheitshalber auch schon herausgeholt. Das wird heute ein Tag! Vielleicht sehen wir uns? Da draussen, in den Weiten, den Galaxien und dahinter und darüber hinaus? Da wo wir wirklich zu Hause sind, wo alles grenzenlos ist und nichts unseren Flug bremst.